TranslAid

Wir vernetzen, qualifizieren und vermitteln ehrenamtliche Dolmetscher/innen für Geflüchtete.

Inhalt des Programms
Dolmetschen ist für die Arbeit aller Organisationen mit Asylbewerber/innen und Geflüchteten von großer Bedeutung. TranslAid will die Pools an Dolmetscher/innen verschiedener Organisationen bündeln sowie neue Freiwillige akquirieren. Somit soll die Suche nach geeigneten Sprachmittler/innen vereinfacht und optimiert werden. Beteiligte Organisationen können ihre Gesuche nach Dolmetscher/innen an TranslAid weiterleiten. Die Suche, Absprache und Vermittlung übernimmt dann TranslAid. Durch den wachsenden Pool an ehrenamtlichen Dolmetscher/innen erhöht sich zudem die Chance, auch für kurzfristige Termine und seltene Sprachen die geeignete Person zu finden. Schließlich wird die Arbeit der kooperierenden Organisationen auch vom Fortbildungsprogramm von TranslAid profitieren. Besser ausgebildete Dolmetscher/innen werden Beratungen bedeutend erleichtern, indem sie schneller und zielgerichteter übersetzen können.

Die neueste Pressemitteilung finden Sie hier!

Lust einzusteigen?
Neue Kooperationspartner und Dolmetscher/innen sind stets gesucht und herzlich willkommen!

Vorab Logo TranslAid.jpeg

Nehmen Sie einfach hier direkt Kontakt auf oder schauen Sie unverbindlich zu einem unserer Stammtischabende vorbei: jeden zweiten Dienstag im Monat ab 19.00 Uhr bei den Münchner Freiwilligen in der Tumblingerstraße 50, München.

Alle wichtigen Informationen werden auch auf der Facebook-Seite von TranslAid veröffentlicht.

Kontakt
Nina Liebhaber – Projektkoordinatorin TranslAid
0176/34599170
nina.liebhaber@arrivalaid.org

Dolmetscher/innen können bei Interesse direkt diese Umfrage ausfüllen und sich damit bei TranslAid registrieren.

Ein Kooperationsprojekt von Münchner Freiwillige, ArrivalAid, Refugee Law Clinic Munich und MigraMed.