ArrivalAid startet Integrationsbegleitung für Geflüchtete durch geschulte Ehrenamtliche

Nach knapp zwei Jahren stark nachgefragter Anhörungsbegleitung etabliert ArrivalAid ein neues Programm: Ehrenamtliche werden geschult, um Geflüchtete in ihrem Integrationsprozess u.a. bei der Arbeits- und Wohnungssuche zu unterstützen. Das Pilotprojekt beginnt am 18. März 2017 in München.

„Nach der Anerkennung ihrer Asylanträge ist der Begleitungsbedarf von Geflüchteten enorm“ sagt Cornelius Nohl, Mitgründer der gemeinnützigen Organisation. Seit 2015 hat das ArrivalAid-Team über 100 Münchner Ehrenamtliche zu Anhörungsbegleitern qualifiziert, die anschließend Asylsuchende auf den Anhörungstermin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorbereiten. Dank dieses Engagements konnten in den letzten zwei Jahren allein in München über 600 Geflüchtete während ihres Asylverfahrens begleitet werden.

Ab März 2017 will ArrivalAid nun die Integration anerkannter Geflüchteter fördern. In einer mehrphasigen Schulung werden Ehrenamtliche zu Integrationsbegleitern qualifiziert mit einem Schwerpunkt auf die Arbeits- und Wohnungssuche sowie auf klassische Integrationsherausforderungen. Denn „dies sind die wichtigsten Baustellen für frisch anerkannte Asylbewerber“, meint Nohl.

Nach der Qualifizierung startet eine sechs bis zwölfmonatige Begleitungsphase. In dieser werden die wichtigsten Integrationsschritte gemeinsam mit den Geflüchteten identifiziert und konkret angegangen.

Für das Pilotprojekt sucht ArrivalAid ehrenamtliche Integrationsbegleiter/innen, die sich längerfristig engagieren wollen, sowie motivierte Geflüchtete.

Bewerbungen sind bis zum 26. Februar per Mail an integrationsbegleitung@arrivalaid.org möglich. Für Interessierte findet am Montag, 20. Februar, ein Informationsabend im Haus des Stiftens in München statt. Weitere Informationen unter www.arrivalaid.org/integrationsbegleitung.

Ansprechpartner: David J. Offenwanger (david.offenwanger@arrivalaid.org)

Über ArrivalAid: ArrivalAid ist eine gemeinnützige Organisation zur Unterstützung von Geflüchteten mit Standorten in München, Düsseldorf, Gera, Frankfurt und Stuttgart. Im Rahmen der ArrivalAid Anhörungsbegleitung bereiten qualifizierte Ehrenamtliche Asylsuchende auf den Anhörungstermin beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vor und begleiten sie zu diesem. Mit der Integrations- begleitung implementiert ArrivalAid in München ein neues Pilotprojekt zur Unterstützung von Geflüchteten mit anerkannten Asylanträgen, ebenfalls durch geschulte Ehrenamtliche. Weitere Information zum Projekt finden sich unter www.arrivalaid.org.

Die ArrivalAid Integrationsbegleitung wird unterstützt von: