ArrivalAid Information
August 2016

ArrivalAid hat Zuwachs bekommen: Nach einem erfolgreich absolvierten Ausbildungswochenende heißen wir 30 neue Anhörungsbegleiter*innen sehr herzlich willkommen. Unser Team umfasst jetzt fast 80 Ehrenamtliche, die sich für eine qualifizierte Vorbereitung und einen reibungslosen Ablauf der Anhörungen des BAMF engagieren.

 

ArrivalAid Info-Abend

Unser nächster zentraler Info-Abend für Helfer findet am 8. September 2016 von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr statt. Die Veranstaltung vermittelt einen ersten Überblick über das Asylverfahren. Besonderes Augenmerk wird auf die Vorbereitung auf und die Begleitung zur Anhörung gelegt. Details und Anmeldung hier

 

Neues aus der Umgebung

In München werden drei weitere Standorte des BAMF aktiviert. Für die Aktenanlagen und Anhörungen bedeutet dies, dass in Zukunft Einladungen zu den Interviews auch in die Schertlinstraße, die Arnulfstraße und die Hofmannstraße erfolgen können. Langfristig ist geplant, dass das BAMF im kommenden Jahr einen festen Sitz in der Weihenstephaner Straße bekommen soll. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Mehr oder weniger zeitgleich lässt das BAMF bekannt geben, dass alle im letzten Jahr eigereisten Flüchtlinge inzwischen registriert sind. In den kommenden acht Wochen sollen auch deren letzte Asylanträge angenommen werden. Mitte Juli hatten nach Angaben der Nürnberger Behörde etwa 150.000 Flüchtlinge noch keinen Asylantrag gestellt.

In diesem Zusammenhang der Hinweis auf einen kleinen Beitrag, der Einblicke in das Prozedere im BAMF gibt und unter diesem Link abrufbar ist.

 

Veranstaltungen

 In allen Münchner Stadtbibliotheken können ab sofort Asylbewerberinnen und Asylbewerber während der Öffnungszeiten an Laptops des Vereins Asylplus e.V. selbständig Deutsch lernen. Die Laptops bieten einen kostenfreien Zugang zu Online Deutschkursen und Übungen (in vielen Ausgangssprachen) und zu vielen weiteren Informationen über das Leben und den Bildungszugang in Deutschland. Die Laptops werden gegen Vorlage eines Bibliotheksausweises gestellt, Kopfhörer sollte man selbst mitbringen. In einigen Bibliotheken gibt es zusätzlich Unterstützung in Lerntreffs durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.

Lerntreffs mit Helferinnen und Helfern von Asylplus e.V.:

Münchner Stadtbibliothek Bogenhausen
Jeden Montag 17.00 bis 19.00 Uhr
Jeden Donnerstag 10.30 bis 12.30 Uhr

Münchner Stadtbibliothek Hadern
Jeden Dienstag 10.00 bis 13.00 Uhr

Münchner Stadtbibliothek Laim
Jeden Dienstag 8.30 bis 10.30 Uhr

Münchner Stadtbibliothek Pasing
Jeden Donnerstag 14.30 bis 16.30 Uhr

Münchner Stadtbibliothek Sendling
Jeden Montag 17.00 bis 19.00 Uhr
Jeden Donnerstag 10.30 bis 12.30 Uhr

Münchner Stadtbibliothek Westend
Jeden Mittwoch 10.00 bis 12.00 Uhr
Jeden Freitag 16.00 bis 18.00 Uhr


In der Hochschule für Philosophie findet ein dreitägiger Workshop statt – Thema: Wertebildung im interkulturellen Kontext. Zielgruppe: Helfer und Multiplikatoren in der Flüchtlingsarbeit. Näheres hier.
 

Sport

Zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele geht mit dem ROA Team eine Mannschaft an den Start, deren Mitglieder nicht dieselbe Sprache sprechen, nicht dieselbe Nationalität haben. Geflüchtete. 10 Athleten unter der weißen Fahne mit den fünf bunten Ringen zu einer olympischen Mannschaft zusammengerufen. Sie kämpfen für viel mehr als Gold, Silber oder Bronze – sie kämpfen für Hoffnung und Zukunft. Weitere Informationen dazu finden sich hier.
 

ArrivalAid-Buchtipp

„Das Mädchen mit dem Fingerhut“

Manchmal stehlen Menschen, wenn der Hunger größer ist als die Angst. Und wenn die Angst größer ist, als der Hunger, dann töten Menschen – manchmal.
Auch junge Menschen, auch Kinder.
Michael Köhlmeier erzählt in seinem berührend und bedrückend beeindruckenden Roman von Kindern, die versuchen in einer fremden, kalten Welt zu überleben. Sie schlafen in der gärenden Wärme von Müllcontainern, fliehen aus Heimen und fiebern unter Plastikplanen. Kinder, die niemanden haben in dieser Welt. Kinder, deren Not niemand sieht. Jung haben sie gelernt, helfenden Händen zu misstrauen und stapfen tapfer durch ein Leben, das in ihren Herzen und auf ihren Seelen knirscht wie der Schnee unter ihren Füßen.

„Das Mädchen mit dem Fingerhut“ | Michael Köhlmeier | Roman Hanser | 18,90 Euro


Redaktion: Dr. Katja Doubek